US-Finanzministerium enthüllt erstickende Krypto-Wallet-Regulierung

US-Finanzministerium enthüllt erstickende Krypto-Wallet-Regulierung – Experten brechen die Regeln herunter

Das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), ein Büro des US-Finanzministeriums, hat seine vorgeschlagenen Regeln für Transaktionen mit Kryptowährungs-Wallets enthüllt. Experten in der Krypto-Community haben sich dazu geäußert, was die neue vorgeschlagene Regelung bedeutet, was Krypto-Besitzer tun sollten und welche Wallets betroffen sind.

FinCENs neue Regeln für Krypto-Wallets

Das US-Finanzministerium gab am Freitag bekannt, dass das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) neue Regeln vorgeschlagen hat, „die darauf abzielen, regulatorische Anti-Geldwäsche-Lücken für bestimmte konvertierbare virtuelle Bitcoin Code Währungen [CVC] und digitale Asset-Transaktionen zu schließen.“ Die Ankündigung kam mehrere Wochen, nachdem Finanzminister Steven Mnuchin Gerüchten zufolge Regelungen für selbst gehostete Krypto-Wallets vor dem Ablauf von Trumps Amtszeit ausarbeiten wollte.

Mnuchin tweetete am Freitag:

FinCEN schlägt eine Regel für bestimmte digitale Währungen vor, die die nationale Sicherheit schützen, die Strafverfolgung unterstützen und die Transparenz erhöhen wird, während die Auswirkungen auf verantwortungsvolle Innovationen minimiert werden.

In seinem Vorschlag erklärte FinCEN, dass es „bewertet, dass es bedeutende nationale Sicherheitsimperative gibt, die einen effizienten Prozess für den Vorschlag und die Umsetzung dieser Regel erfordern.“

Das Büro des US-Finanzministeriums fügte hinzu, dass „US-Behörden festgestellt haben, dass bösartige Akteure zunehmend CVC verwenden, um internationale Terrorismusfinanzierung, Waffenproliferation, Sanktionsumgehung und transnationale Geldwäsche zu erleichtern“, unter anderem, einschließlich Ransomware-Angriffe.
Krypto-Experten brechen die vorgeschlagenen Wallet-Regeln herunter

Eine Reihe von Menschen in der Krypto-Gemeinschaft wurden kommentiert die vorgeschlagenen Regeln auf sozialen Medien. Anderson Kill Partner Preston Byrne merkte an, dass „FinCEN Wallets, die von einem Dienst wie Coinbase verwaltet werden, ‚gehostet‘ nennt. Es verwendet nicht den Begriff ’self-hosted‘, sondern den Begriff ‚unhosted‘, um sich auf bitcoiners‘ DIY wallets und Ihre nodes zu Hause.“

Anwalt Jake Chervinsky erklärte in einigen Details, dass „die Regel würde auferlegen, neue Verpflichtungen auf virtuelle asset-service-Provider (VASPs) wie Börsen & Verwahrer,“ die Ausarbeitung:

Für Einzahlungen & Abhebungen > $3k, die eine nicht-verwahrende Wallet betreffen, müssten VASPs den Namen & die physische Adresse des Wallet-Besitzers aufzeichnen … VASPs müssten außerdem jede Einzahlung oder Abhebung > $10k an FinCEN in Form eines Währungstransaktionsberichts (CTR) melden.

Im Gegensatz dazu beschrieb er, dass „Bisher hat die Travel Rule diese Aufzeichnungs- und Meldepflichten nur für Transaktionen von VASP zu VASP auferlegt.“ Der heutige Vorschlag folgt jedoch dem weltweiten Trend, die AML-Regulierung auf Transaktionen von VASP-zu-Wallet auszuweiten, wie wir es aus der Schweiz, Frankreich und anderen Ländern kennen.“

Während er die Herausforderungen betonte, denen VASPs gegenüberstehen würden, um den Vorschlag von FinCEN zu erfüllen, wies Chervinsky auch darauf hin, dass die neue Regel „vage und zweideutig ist.“ Er sagte, dass sie Fragen aufwirft wie: „Wie genau kann ein VASP den Namen und die physische Adresse des Besitzers einer nicht-verwahrenden Wallet erhalten? Wie kann jemand beweisen, dass er einen privaten Schlüssel „besitzt“? Was ist mit nicht-kustodialen Smart Contracts – wem gehören sie?“ Das Finanzministerium hat eine Liste erstellt, welche Informationen hier gesammelt werden müssen.

Related Articles

Wie richten Sie Ihren Bitcoin-Tresor ein?

Ein Bitcoin Tresor ist ein Sparkonto, das Kühllagerung verwendet, um Ihr Geld sicher aufzubewahren. Aus diesem Grund möchten wir bei CryptoTrend Sie über dieses Tool unterrichten, wobei wir uns darauf konzentrieren, wie Sie Ihren eigenen Bitcoin Vault mit Xapo einrichten können. Erfahren Sie mehr über Xapo und sein Bitcoin Vault Xapo ist ein Service für […]
Read more

Pomimo Bitcoin Lacklustre Performance, Stellar (XLM) Surges Past $0.095 Setting Yearly High but This Anomaly Surfaces

Stellar (XLM) jest obecnie notowany na poziomie $0.088, nieznacznie spadł o 2% od dnia rozpoczęcia dnia. Pomimo Bitcoin Lacklustre Performance, Stellar (XLM) Surges Past $0.095 Setting Yearly High but This Anomaly Surfaces. Natywna kryptokur waluta Stellar, Lumens (XLM) w poprzednim tygodniu obracała około 0,065 $, gdzie była trzymana mocno w walce konsolidacyjnej. W smudze byka, […]
Read more

Bitcoin DeFi Investment, neue lokale Stablecoin + Weitere Nachrichten

Crypto Briefs ist Ihr täglicher, mundgerechter Überblick über Krypto-Währung und Blockchain-bezogene Nachrichten – wir untersuchen die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen. Nachrichten über Investitionen Atomic Loans, ein Anbieter von nicht durch Bitcoin(BTC) gesicherten Darlehen ohne Sicherheitsleistung, hat eine Seed-Runde über 2,45 Millionen USD unter der Leitung von Initialized Capital mit Beteiligung […]
Read more
Search for: