Wie richten Sie Ihren Bitcoin-Tresor ein?

Ein Bitcoin Tresor ist ein Sparkonto, das Kühllagerung verwendet, um Ihr Geld sicher aufzubewahren. Aus diesem Grund möchten wir bei CryptoTrend Sie über dieses Tool unterrichten, wobei wir uns darauf konzentrieren, wie Sie Ihren eigenen Bitcoin Vault mit Xapo einrichten können.

Erfahren Sie mehr über Xapo und sein Bitcoin Vault

Xapo ist ein Service für den Online-Kauf von Bitcoin Revolution mit erweiterten Sicherheitsfunktionen. Neben einem Bitcoin-Umtausch kann es als ein Bitcoin-Geldbörse und -Tresor mit mehreren Sicherheitsfaktoren definiert werden, was es zu einer der solidesten Dienstleistungen in diesem Bereich macht.

Der Xapo Vault implementiert Kühllagerung und ist zur Speicherlösung der Wahl für viele der mächtigsten Institutionen und Einzelpersonen der Welt geworden und verfügt über den größten verfügbaren Bitcoin-Speicher.

Blue Wallet
Die Kühllagerung bezieht sich auf den Prozess der Offline-Speicherung von Geldern, um sie sicher und unzugänglich zu halten.

Andererseits handelt es sich um eine Art Kühllager, in dem nicht nur die Gelder offline gelagert werden, sondern auch das System, das die Gelder besitzt, war noch nie online oder mit irgendeinem Netzwerk verbunden.

Rückblick auf die Xapo-Brieftasche

Für Benutzer, die die Sicherheitsleiste hochladen müssen, bietet Xapo jetzt einen Bitcoin Vault mit sehr fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen an. Sie können das Geld aus Ihrer Brieftasche einfach in einen Tresorraum überweisen, wobei Sie natürlich einen Preis für die Dienstleistung bezahlen müssen.

Diese Modalität umfasst kryptografische Sicherheitselemente, um Ihr Kapital zu sichern. Dazu gehören die Multi-Faktor-Authentifizierung und die Segmentierung privater Schlüssel.

Den Informationen auf der Website zufolge befindet sich das Gewölbe von Bitcoin Xapo unterirdisch, in geographisch verstreuten Gebieten auf drei Kontinenten. Darüber hinaus werden kryptographisches Material und private Schlüssel in Kühlräumen gelagert. Das heißt, diese Daten befinden sich auf Servern, die nicht mit dem Internet verbunden sind.

Es beschreibt auch, dass, wenn der Benutzer seine Gelder in seinen Bitcoin-Tresor überweist, Xapo seine Gelder auf einen Computer legt, den er nie hat und nie Zugang zum Internet haben wird.

Related Articles

La bourse de cryptage EQUOS lance le contrat à terme perpétuel bitcoin (BTC)

Equos, une bourse de cryptocourrier de la société Diginex, a annoncé aujourd’hui le lancement de son contrat à terme perpétuel sur les bitcoins (BTC). Le lancement réussi du BTC perpétuel est une étape majeure dans la feuille de route des produits dérivés qui sont introduits par EQUOS. Le contrat perpétuel est conçu pour garantir que […]
Read more

Bitcoin è un rivale sicuro per l’oro, dice il CEO del Gruppo Consultivo da 10 miliardi di dollari

Nigel Green, CEO e fondatore del gigante finanziario deVere Group da 12 miliardi di dollari, afferma che bitcoin si è assicurato il suo „status di rifugio sicuro“ L’amministratore delegato (CEO) e fondatore del Gruppo deVere, Nigel Green, afferma che il bitcoin si sta dimostrando un bene rifugio sicuro che rivaleggia con l’oro. In una dichiarazione […]
Read more

Malta geht gegen illegal gegründete Krypto-Firmen vor

Die Finanzdienstleistungsbehörde in Malta hat Anfang der Woche in einer doppelten Warnung die Kryptoplattformen „COINMALEX“ und „Crypto Foxtrades“ ausgerufen. Beide der Top-Plattformen haben behauptet, in Malta lizenziert, registriert oder ansässig zu sein. Alle diese Behauptungen wurden jedoch von der MSSA zurückgewiesen. Die maltesische Finanzdienstleistungsbehörde hat Anfang der Woche in einer zweifachen Warnung die Kryptoplattformen „COINMALEX“ […]
Read more
Search for: